Afrikahaus
Afrikahaus
Afrikahaus Afrikahaus Afrikahaus Afrikahaus Afrikahaus Afrikahaus Afrikahaus
Das Afrikahaus

Durch den Toreingang der denkmalgeschützten Fassade, vorbei an der Bronzestatue eines afrikanischen Kriegers öffnet sich der Eingang in den Hof des Afrikahauses.
In dem 1899 errichteten Kontorhaus teilen sich insgesamt 7.500 m
2 Mietfläche in ein Vorderhaus, zwei Hofriegel und das von zwei Elefanten "bewachte" Elefantenhaus.
Die Erhaltung der historischen Fassaden, Kappendecken und Gußstützen sowie zeitgemäße Ausstattung waren Leitlinien der 1998/99 durchgeführten hochwertigen Komplettsanierung. Heute bilden die Hofanlage mit den beiden Portalelefanten, dem Fassadenmosaik und der oktogonale Erschließungsraum die Kernelemente des denkmalgeschützten Ensembles. Direkt neben dem Afrikahaus befinden sich Parkgaragen, in denen Sie einen Stellplatz anmieten können.

Zurzeit nutzen 18 Mieter die individuell ausgestatteten Mietungen und bieten untereinander vielfältige Synergien, beispielsweise das Angebot einer 10 Mbit/s Datenleitung für schnelle Datenübertragung via Internet oder das im Haus befindliche Restaurant.
Näheres dazu finden Sie auf der Seite "MIETER".